Neue Verbindung von SAPERION zur „Signing Suite“ von signotec

Wer seine elektronischen Dokumente lieber mit der eigenen Handschrift unterschreiben möchte, anstatt Kartensysteme und aufwändige Public Key Infrastructure zu nutzen, kann dies künftig mit einer neuen Verbindung von SAPERION zur Signaturanwendung „Signing Suite“ der signotec GmbH aus Ratingen tun. Signotec ist Spezialist auf dem Gebiet der Erfassung eigenhändiger elektronischer Unterschriften über ein Pen-Pad oder einen Tablet-PC. Die Schnittstelle wurde gemeinsam mit dem SAPERION-Partner Wincor-Nixdorf entwickelt und läuft bereits produktiv bei den ersten Sparkassen.

Meldung vom 26.09.2007Letzte Aktualisierung: 12.02.2013
zurück